Whey Protein: Die Top-5 erwiesenen gesundheitlichen Vorteile

 

whey protein test Vorteile

Whey Protein ist nicht nur der Treibstoff der Muskulatur sondern kann viel mehr. Verstehen Sie uns nicht falsch, wenn Sie gute Workouts absolvieren und in Ihrer Diät viel hochwertiges Protein, qualitativ hochwertige Kohlenhydrate und genügend Vitamine zu sich nehmen werden Sie gute Ergebnisse erzielen.  Wenn Sie jedoch auf das ganze „noch eine Schippe“ drauflegen wollen, kann ein 4-6 monatiger Whey Protein Test Ihnen helfen, noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum es ein Teil Ihrer täglichen Routine sein sollte. Wir erklären in diesem Beitrag die Top-5 gesundheitlichen Vorteile, die sich in einer Dose Whey Protein verstecken.

1. Fett verlieren und Muskeln erhalten

Haben Sie Ihre Kalorienzufuhr in der Hoffnung, einige Fette zu verlieren reduziert? Wenn ja, könnte es Sie interessieren zu erfahren, dass Forscher in Minnesota eine 12-Wochen-Studie durchgeführt haben, wo die tägliche Kalorienzufuhr des Subjekts um 500 Kalorien reduziert wurde. Sie gaben dann einigen Teilnehmern Whey Protein und der Rest erhielt ein isokalorisches Mischgetränk.

Diejenigen, die Whey Protein verwendeten, verloren eine signifikant größere Menge an Körperfett (6,1% insgesamt) und verloren in der Diät weniger Muskulatur.

 

2. Besserer Muskelaufbau durch hochwertigste Protein und Aminosäuren

Besuchen Sie ständig das Fitnessstudio oder den Trainingsraum in der Hoffnun mehr Kraft aufzubauen? Forscher an der Baylor Universität in Waco, Texas, nahmen 19 Männer, die Widerstandstraining über einen Zeitraum von 10 Wochen durchführten und gaben einigen von ihnen 14 Gramm Whey Protein und Kasein-Protein zusammen mit 6 Gramm freien Aminosäuren, während Sie dem Rest ein 20-Gramm Placebo Getränk gaben.

Diejenigen, die das Whey Protein verwendeten, hatten eine größere Zunahme an fettfreier Muskelmasse- und Muskelkraft.

 

3. Hunger und Heißhunger reduzieren

Hungrig? Whey Protein könnte Ihnen helfen, den Hunger zu reduzieren und somit den Fettaufbau zu verhindern. Australische Forscher gaben in einer Studie 28 fettleibigen Männern vier verschiedene Getränke. Diejenigen, die das Getränk hatten, welches 50 Gramm Molke enthielt, hatten bedeutend geringere Ghrelin  Werte (ein Hormon, das Ihrem Gehirn signalisiert, dass Sie hungrig sind) – bis zu vier Stunden später.

 

4. Stressreduktion durch Molkeprotein? 

Fühlen Sie sich gestresst? Denken Sie nicht einmal daran, nach Alkohol zu greifen, weil laut Studien in den Niederlanden scheinet ein Aminosäurehaltiges Getränk wie Whey Protein die weit bessere Alternative für diejenigen zu sein, die anfällig für Stress sind. Forscher setzten 58 Probanden experimentellem Stress aus und fanden heraus, dass diejenigen, die Molke Protein konsumierten weniger Symptome von Stress und Depressionen zeigten und schienen in einer besseren Stimmung als diejenigen sein, die kein Whey Protein konsumierten. Sie schlossen daraus, dass es zu Veränderungen im Gehirn bezüglich der Serotonin-Spiegel kommt wenn man aminosöurehaltige Getränke konsumiert. Anstatt deine Sorgen im Schnaps zu ertränken, entscheide dich also lieber für ein erfrischendes Molkenprotein.

 

5. Verbesserung des Immunsystems

Willst du dein Immunsystem mal ordentlich stärken? Die Forscher der University of Alberta fanden heraus, dass männliche Probanden, die an anstrengenden aeroben Aktivitäten beteiligt waren, unter deutlich reduzierten Glutathion-Niveaus litten, welche sich auf solche Dinge wie das Nerven-, Magen-Darm- und Immunsystem auswirken könnten. Allerdings entdeckten sie auch, dass durch die Ergänzung von Whey Protein die Probanden eine deutlich geringere Verringerung der Glutathionspiegel erlebten. Wenn Sie ausgedehnte Cardio-Sessions mögen, aber nicht eine Reduktion von Glutathion-Niveaus riskieren wollen, bekämpfen Sie diese Effekte mit einer Protein Molkeprotein!

Die Vorteile von Yoga | 5 Gründe warum Sie eine Yogamatte kaufen sollten!

 

5-gründe-yogamatte-testenHistorisch war Yoga mehr als nur eine Lehrmethode; Es war ein Lebensstil Sie widmen sich mit dem Yoga gewissermaßen einem Lebensstil und einer Kultur, die Meditationstechniken übertraf und gesunde Essgewohnheiten, Badegewohnheiten, soziale Interaktion und Arbeit beinhaltete. Die Philosophie ist in einer physischen Kultur der Gesundheit und des Wohlbefindens verwurzelt, die heute noch bei „Yoga-Retreats“ betont wird und erklärt, warum über 15 Millionen Menschen in der Welt jetzt diese alte Tradition ausüben.

Jede Yoga Pose hat einen anderen Namen und beinhaltet Stehpositionen, sitzende Wendungen, Backbends, Armbilanzen und Inversionen. Der nach unten gerichtete Hund zum Beispiel ist eine Position die folgende Effekte erbringen soll: das Gehirn zu beruhigen, den Körper zu erregen, die Verdauung zu verbessern, die Arme und die Beine zu stärken und therapeutisch einen hohen Blutdruck zu regulieren. Während diese Vorteile für Sie eventuell als selbstverständlich wirken, bietet die Praxis des Yoga als Ganzes viele weitere Vorteile, die Sie vielleicht noch nicht kennen – deshalb erklären wir in diesem Beitrag 5 Gründe warum Sie eine Yogamatte kaufen sollten!

 

1. Senkt Stress und verbessert die Stimmung

Einige Yoga-Methoden verwenden spezifische Meditationstechniken, die den Geist auf Ihre Atmung konzentrieren, um die ständigen „mentalen Selbstgespräche“ zu beruhigen, Stress zu reduzieren und lässt Sie sie entspannt fühlen. Das Üben dieser Atemtechniken in einer Yoga und Meditationsroutine kann auch die Sauerstoff Niveaus im Gehirn steigern, so dass Sie sich glücklicher und mehr zufrieden mit dem Alltag.

 

2. Steigert das Vertrauen

Abgesehen von den mentalen, geistigen Vorteilen kann der regelmäßige Akt der Meditation Ihr Vertrauen wirklich stärken. Durch die Ruhe und die Meditation gibt Ihr Körper Spannung , welche sich unterbewusst angebahnt haben frei und hinterlässt ein beruhigendes Gefühl von Sicherheit und Ruhe. Dadurch werden Sie jegliche Formen der Angst los und können Ihre Verbindung mit sich selbst stärken. Dies spiegelt sich also auch in Ihrer Wahrnehmung gegenüber anderen wieder und wird dazu beitragen, Ihre Beziehungen zu verbessern, indem sie Mitgefühl und Bewusstsein verbessern.

 

3. Senkt das Verletzungsrisiko

Übung wie Laufen ist in der Regel eine Reihe von schnellen, kraftvollen Bewegungen, was bedeutet, dass die Anstrengung ist auf einem Maximum und es gibt ein höheres Risiko von Verletzungen und erhöhte Muskelspannung. Oft, anstrengende Übung auch engagiert ein Ungleichgewicht der entgegengesetzten Muskelgruppen, während Yoga konzentriert sich auf die Balance dieser Aktivität. Vereinigen Sie Ihren Körper und Geist auf einem Yoga und Fitness Urlaub, die es ermöglichen, intensivere Workouts mit Low-Impact Yoga zu kombinieren.

4. Hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren

Übergewichtig zu sein ist ein Zeichen, dass es Ungleichgewichte in Ihrem Alltag gibt und ein wichtiger Beitrag zur Gewichtszunahme ist übermäßiger Stress. Übungen auf der Yogamatte ermöglichen es Ihnen, ein tiefes Gefühl der Entspannung über Ihren Körper und Ihren Geist zu bringen, und hilft Ihnen damit, Stress effektiv zu reduzieren was in gleichem Maße dick machende Stresshormone reduziert.

 

5. Erhöht die Flexibilität

Die Leute sagen oft, dass sie nicht flexibel genug sind, um Yoga zu machen. Die Wahrheit ist, es spielt keine Rolle, wie eng Ihre Muskeln sind, denn durch sicheres Ausstrecken Ihrer Muskeln und Gelenke hilft Yoga Ihnen, die Muskelverkürzungen wieder zu regenerieren. Darüber hinaus stecken die Übungen auf der Yogamatte auch ihre Sehnen und Faszien was zusätzlich für mehr Dehnbarkeit  und Flexibilität sorgt.

Abschließend können wir definitiv sagen, dass wir der Meinung sind, das eine Yogamatte in jeden ausgeglichenen Haushalt gehört und wöchentlich Anwendung finden sollte.